Preise für die Radler - Schaustellerbetriebe Wild

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Pressespiegel > Aus dem Leben von Jürgen > 2015
Preise für die Radler
Die Gewinner der Aktion Radl-Shopper stehen fest
Wolfgang Loos von Wüstenrot Immobilien, die beiden Initiatorinnen Ulrike Eyrich und Angelika Pflaum sowie Jürgen Wild vom Wirtschaftsforum (von links) ziehen die Gewinner der Radl-Shopper-Aktion.
Foto: K. Bub
HERSBRUCK (kb) — Die Aktion Radl-Shopper des Hersbrucker Wirtschaftsforums ist zu Ende, die Gewinner der insgesamt zwölf Preise sind gezogen. Die dürfen ihre Preise am 17. Juli um 17 Uhr an der Fackelmann Therme entgegennehmen.
Vom 13. Juni bis 3. Juli konnten Fahrradfahrer beim Radl-Shoppen mitmachen und für jede Tour mit dem Drahtesel – ob nun zum Einkaufen, zum Arztbesuch, zum Friseur, in die Eisdiele, in die Wirtschaft oder die Therme – einen Stempel kassieren. 43 eifrige Radler hatten am Schluss mindestens zehn solcher Stempel vorzuweisen und nahmen damit nun an der Verlosung
teil. Besonders erfreulich: Etwa zwölf Prozent der teilnehmenden Radler kamen aus dem Hersbrucker Umland. Denn natürlich durften sich auch Auswärtige bei der Aktion des Wirtschaftsforums beteiligen.
Und das sind die Gewinner: Der Gutschein für eine Immobilienbewertung im Wert von 300 Euro von Wüstenrot Immobilien geht an Tanja Zagel, Kühnhofener Straße 1, Hersbruck. Eine Doppelhängematte von Chairgo gewinnt Fabian Maas, Amberger Straße 137, Hersbruck. Jeweils einen Gut-
schein von Rundherum Schöne Dinge geht an Tim Reichel, Hubertussteig 7, Hersbruck, und Karin Maas, Amberger Straße 137, Hersbruck. Einen Service-Gutschein von der Radsport Zentrale erhält Ursula Knipser, Unterer Markt 12, Hersbruck. Ein Gutschein von Feine Weine geht an Claudia Dierberger-Werner, Eschenbach 708. Je ein Gutschein von Mode & Wäsche Wiedemann gewinnen Jan Wölfel, Kiefernweg 3, Hersbruck, und Gerhart Wild, Nürnberger Straße 97, Hersbruck.
Über ein Bayernticket von IGE Erlebnisreisen und Reiseservice darf sich Adolf Munzinger, Ludwig-Thoma-Straße 7, Hersbruck, freuen. Ein 3-er Set Frankenwein von der Weinperle wartet auf G. Gubitz, Unterkrumbach 29. Eine Packtasche von Lilis Radl-Laden geht an Lisa Maas, Amberger Straße 137, Hersbruck. Und in den Genuss einer Familienkarte im Wert von 30 Euro von der Fackelmann Therme kommt Angelika Brüx, Raiffeisenstraße 1, Hersbruck.
Die Gewinnübergabe findet am 17. Juli, 17 Uhr, an der Fackelmann Therme statt. Sie ist mit 85 von insgesamt 487 Stempeln die Einrichtung, die von den Radlern am häufigsten angefahren wurde.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü