Am Samstag startet die Aktion „Hersbruck ist dabei“ - Schaustellerbetriebe Wild

Direkt zum Seiteninhalt
Pressespiegel > Aus dem Leben von Jürgen > 2013
Radeln Sie schon?
Am Samstag startet die Aktion „Hersbruck ist dabei“
HERSBRUCK (um) – Fahrradfahren ist gesund, gut für die Umwelt - und mit dem beliebten Freitzeitsport kann ab Samstag, 13. Juli, auch ordentlich abgesahnt werden. Denn dann startet die Aktion des Hers-brucker Wirtschaftsforums „Hersbruck ist dabei - Werden Sie der eifrigste Radl-Shopper“ im Rahmen des landkreis-weiten Stadtradelns.
Und so funktioniert der Wettbewerb: Wer in den nächsten drei Wochen oft in die Pedale tritt - sei es zum Einkaufen in Hersbruck, zum Kaffeetrinken in die Eisdiele oder zu einem anderen Gastronom, 
Haben schon mit dem Fahrrad eingekauft (von links): Grüne-Stadträtin Ulrike Eyrich und FRB-Stadträtin Angelika Pflaum mit Wirtschaftsforums-Vorsitzender Carola Hoffmann und ihrem Stellvertreter Jürgen Wild.          Foto: U. Meckler
Händler oder Dienstleister -, bei dem steigen die Chancen auf einen Gewinn. Bedingung: Jede Radfahrt muss in dem besuchten Hersbrucker Geschäft abgestempelt werden. Flyer mit Stempelkarten liegen ab Samstag in den Hersbrucker Läden aus. Gestempelt werden darf pro Tag allerdings nur einmal.
Wer mehr als zehn Stempel zusammen hat, sollte seine Karte dann unbedingt am Samstag, 3. August, bis 17 Uhr in den Briefkasten beim Süßwarenstand vor dem Bürgerbüro einwerfen. Danach wird an dem Altstadtfest-Wochenende der Gewinner auf der Bühne am Oberen Markt gezogen. Mitmachen bei der sportlichen Aktion lohnt sich, denn es inken tolle Preise: Der Hauptgewinner darf sich über einen 100-Euro-Hersbruck-Gutschein vom Wirtschaftsforum freuen, der zweite Preis ist ein Wochenendverleih eines E-Bikes von Zweirad Teuchert im Wert von 80 Euro. Einen Helm und Fahrradcomputer von Little Morishima für 60 Euro gibt es für den Drittplatzierten.
Weitere Preise sind: Ein Gutschein vom Roten Ochsen für 50 Euro, fünf Düfte der Parfümerie Kettel-Grimm von bis zu 70 Euro, ein Reisegutschein der IGE Erlebnisreisen und Reiseservice GmbH, zwei Eintrittskarten für das Multiplexkino Cinecitta, ein Veranstaltungs-Gutschein im Wert von 30 Euro erhältlich in der Geschäftsstelle des Medienhauses Pfeiffer, eine Fußreflexmassage für 40 Euro in der Praxis für integrative Therapie Freiraum, eine Tagesfamilienkarte der Fackelmann Therme im Wert von 27 Euro, zwei Gutscheine im Wert von 20 Euro, einzulösen bei Mode&Wäsche Wiedemann sowie zwei Gutscheine im Wert von je 10 Euro, einzulösen bei Küche & Präsent.
Die Idee zur Aktion hatte Grünen-Stadträtin Ulrike Eyrich: „Das Stadtradeln war letztes Jahr leider wenig bekannt. Deswegen haben wir uns entschlossen, eine Extra-Aktion zu starten.“ Sofortige Unterstützung bekamen Eyrich und Mitorganisatorin Angelika Pflaum vom Wirtschaftsforum Hersbruck. „Das ist eine tolle Sache“, sagte Vorsitzende Carola Hoffmann. Sie helfe, die Innenstadt zu beleben.Darüber hinaus kann die Radl-Aktion natürlich auch ganz nebenbei das Hersbrucker Parkplatzproblem entschärfen. Denn wer mit dem Drahtesel in die Stadt kommt, braucht nicht lange einen Stellplatz für sein Auto suchen.
1107LO030713.pdf
Zurück zum Seiteninhalt